Finca Vigía de Ernest Hemingway

Bewertung:

Hervorragendes

Am Sonntag, 15. Mai 1960. Wir erinnern uns an einen historischen Moment, der Händedruck zwischen Ernest Hemingway und Fidel Castro. Es war das zehnte Mal, dass eine Fischerei-Turnier Nadel mit dem Namen des berühmten amerikanischen Schriftstellers und Organisatoren der Veranstaltung die entsprechenden Vorkehrungen für die bedeutsame Ereignis gemacht aufgetreten gemacht wurde.
Acht Stunden des Wettbewerbs für den Führer der kubanischen Revolution genug waren, ohne einen Moment der Stange zu verlassen und Spule wurde eine maximale Einzelspeicher errichtet.

Hemingway sagte: "Nach so langer Zeit in diesem Land, das ich eine echte kubanische betrachten."
Fidel sagte: "Ich habe nie etwas so wunderbar, wie Der alte Mann und das Meer sah. Er erklärte auch, dass Wem die Stunde schlägt auf einer Bühne des Lebens einen großen Einfluss hatte, als er einen Ausweg aus einer schwierigen Situation auf der Insel gesucht.

In einem Vorort von Chicago, wurde am 21. Juli geboren, 1898. Sein Vater war Arzt und im Jahr 1928 Selbstmord begangen, nachdem das Lernen, die eine unheilbare Krankheit hatte. Er wollte seinen Sohn ein Arzt, wie er zu sein. Es war sein sehr gern Fragen im Zusammenhang mit Kunst Mutter verwandt. Er wollte, dass sein Sohn ein Musiker zu sein; und um dies zu erreichen, von largar Stunden Ihr Kind zu intensiven Praktiken Cello vorgelegt. Vielleicht ist diese Hartnäckigkeit der Mutter und Bußen vermindert, nahm sie ihren Sohn ständig meditieren; Entwicklung sein Talent als Schriftsteller.

Er läuft weg von zu Hause aus fünfzehn, aber später kehrte das Studium fortzusetzen. Seine herausragenden Fähigkeiten und Bedingungen als Fußballer und Boxer erreichte Popularität in der Schule. Nach dem Studium der Geisteswissenschaften abgeschlossen; Er beginnt, für ein paar Monate als Reporter in der Zeitung "Kansas City Star" zu arbeiten. Eine Arbeit, die ihre Vollkommenheit als Reporter und Autor für die Zukunft bilden wird.
Er war begeistert von den Abenteuern, die sein Leben und Werk markiert.
Sein zehntes Buch haben und nicht, im Jahre 1938. Sein Szenario typische veröffentlichte "American". Die Handlung entfaltet sich zwischen Key West, Süd-Florida und der Insel Kuba. In den meisten des Buches konzentriert sich Hemingway Geschichte über das Leben und die Abenteuer von Harry Morgan. Mann von wenigen zivilisierten Umgangsformen, aber fett. Morgan besitzt ein Boot, das schließlich an Fischer verpachtet. Aber sein Hauptinteresse ist Schmuggel. Die Arbeit mit den Erfahrungen von Morgan, zeigt das Leben von Key West. Für viele Fans seiner Arbeit, Ernest Hemingway, kann er seine unbestreitbare geistige Reife als Schriftsteller beweisen. Es beschreibt, Harry Morgan, in seinem unnachgiebigen und einsamen Kampf mit dem Leben; und schafft eine seiner harten und konsistente Zeichen.

Wem die Stunde schlägt (1940), wird eine seiner liebsten Romane sein. Diese Marke Erwachsensein Schriftsteller, in der Autor der Meinung. "Wem die Stunde schlägt" Adressen Konflikte während des spanischen Bürgerkrieges. Es nimmt den Film mit Ingrid Bergman und Gary Cooper. Hemingway sagte am Vorabend der Veröffentlichung: "Sie sagen, dass, wenn man 40 Jahre hat alt genug wissen sollten und haben den Teig benötigt, um eine gute Tat zu schreiben" "Und ich denke, dass ich es geschrieben habe, ist jetzt." Der Titel des Romans nahm Hemingway, ein Satz des englischen Dichters John Donne kommt zu dem Schluss. "Der Tod eines Mannes nimmt mich, weil ich Teil der Menschheit bin und daher nicht für die wissen, schicken läutet die Glocke. Es schlägt dir. " Daraus folgt, dass dies ein Roman über den Tod ist.

Das Liebesleben von Ernest Hemingway setzt die Kontroverse und macht die Unabhängigkeit des Schriftstellers klar. Am 4. November 1940 nach veröffentlicht Wem die Stunde schlägt, Pauline Pfeiffer ihm scheiden in Key West; und am 21. November heiratete Ernest Martha Gellhorn, in Cheyenne, Wyoming. Beide reisten nach China als Kriegsberichterstatter und genießen auch die Flitterwochen. Als sie nach Amerika zurückkehren, Reisen nach Havanna, Kuba, wo sie sich niederließen. Sein Aufenthalt im Inselparadies wird von Beginn des Zweiten Weltkriegs Krieg unterbrochen.
Als der Krieg zu Ende war, kehrte er nach Havanna Hemingway und Martha Gellhorn Scheidungen; Mary Welsh zu heiraten. Nach einem langen Aufenthalt im Krankenhaus für eine Infektion im Auge, verursacht durch einen Granatsplitter in den Zweiten Weltkrieg gewonnen, zurück nach Havanna zurück.

Die Disziplin als Schriftsteller mit seinem unverwechselbaren Disziplinlosigkeit zu halten. Es war eine sorgfältige Schriftsteller, damit sein Talent. Alle seine Werke wurden geschrieben und retuschiert mehrmals immer und immer wieder, Aufhebung aller unnötigen; die Art zu erreichen, die Geschichte und viele haben versucht, zu imitieren geworden ist. Ein Stil erhalten auf der Grundlage einer sorgfältigen Auswahl und Unterlassung, in jeder seiner Schriften. Hemingway deutete die charakteristischen Merkmale seines Stils: einfache Sätze, um genaue Beschreibungen und rätselhafte Dialoge. Nach Ansicht einiger Analysten ist es eines der besten Autoren gewesen Literatur
Niemand wie er ausgeübt wird, einen größeren Einfluss auf den Schriftstellern seiner Generation; "Lost Generation" der beiden Weltkriege. Es ist "die amerikanische Byron" betrachtet, weil, wie das englische Subjekt, gegen die etablierten Traditionen auflehnte. Entsorgung abstrakt und falsche Romantik. Er suchte auf herkömmliche Werte ersetzen, die in ihm eingeflößt wurden; primitiv und einfach der Boxringe, Sportstadien, Stierkampfarenen der brutalen Weltkrieg und exaltations.

Freund der Gerechtigkeit, Frauen, böhmisch, Stiere und das Meer. Tatsächlich über das Leben im Meer, ist der Roman Der alte Mann und das Meer, veröffentlicht im Jahr 1952. Es den Kampf eines alten Mannes mit einem großen Fisch erzählt. Roman, der zu den wichtigsten in der amerikanischen Literatur gruppiert; und außerdem ist es voll von epischen Sinn; die Einfachheit und mächtige Ausdruckskraft der Rede spiegelt, escritor.Dentro sehr den Stil eines königlichen Befehl, bestehend aus linearen Geschichte von Santiago (die Hauptfigur) und anderen symbolischen, mit dem Sinn des Lebens; Der Autor erstellt eine realistische alles. Am Ende könnte eine Niederlage erscheinen, was ist eine großartige Geschichte. Eigentlich, was es war ein Tribut an die Fischer von Cojimar, einem nahe gelegenen Küstenstadt nach Havanna; war im Jahre 1954 ihm der Nobelpreis für Literatur Element ein Schlüssel zu gewähren. Nineteen dreiundfünfzig ist das Jahr, in dem mehrere Teile von Flugzeugabstürzen ihn für tot aufgegeben. Im selben Jahr erhielt er den Nobelpreis für Literatur und empfangen können nicht persönlich für Rekonvaleszenten zu sein. Diese Arbeit erhielt auch den Pulitzer-Preis im Jahr 1953.
Er beschließt, sein Anwesen im Osten von Havanna zu verlassen; nach dem revolutionären Triumph, Fidel Castro führt. Nie Rückkehr auf die Insel. Returns in die Vereinigten Staaten, und in der Stadt Ketchun, Idaho angesiedelt. Wo lebt er seine letzten Tage.

In der Mitte der 50er Jahre begann eine schwere Depression paranoiden Charakter, seine Meinung zu verwirren. Zwingt ihn zur Behandlung ins Krankenhaus auf mehr als einer Gelegenheit. An einem Sonntag im Juli 1961 mit dem etwas unruhigen Gedächtnis, nahm sich das Leben; wie er vor seinem Vater tat Jahren. Als er beide Läufe der Schrotflinte Boss in seinem Kopf getragen und gezogen löst beide gleichzeitig. Die Gräueltat durch die Schüsse produziert, weiß nie, ob es encañonado die Stirn oder den Mund erleichtert.

Art: Building

Baujahr:1886

Adresse: Finca Vigía Km. 12 ½, Havana. Cotorro. La Habana. Cuba

Telefon:+53 7 910809

email:mushem@cubarte.cult.cu

Öffnungszeit:Lunes - Sábado 10:00 - 17:00

Schriftsteller (in): Ernest Hemingway

Stil: Eclectic Stil

Interessengebiet: Architektur, film, Literatur, Geschichte, Politik, Interior oder Industrial Design

Dienstleistungen: Museum

http://www.cnpc.cult.cu/Patrim_Mueble_Museos/Museos/VVFinca_Vigia/Principal.htm

Empfohlene Ausstattung der Nähe zu Finca Vigía de Ernest Hemingway